Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalt drucken

1. Geltungsbereich

Ihr Vertragspartner ist Herr Vitalij Barlit, Triesdorfer Str.2 , 91522 Ansbach, nachfolgend BARSFISCHER.

BARSFISCHER führt Ihre Bestellungen von Angelzubehör aus unserem Internetshop ausschließlich auf der Grundlage der nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch.


Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr

2. Produktbilder

Die im Internetshop von BARSFISCHER zu sehenden Bilder werden überwiegend durch die Hersteller der Produkte zur Verfügung gestellt. Die Farbdarstellung im Internet hängt von der Qualität und Einstellung des eigenen Bildschirms.

3. Preise

Der Kaufpreis für die Produkte versteht sich grundsätzlich inklusive der zurzeit geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich der anfallenden Lieferkosten.

4. Vertragsschluss und Zahlungsbedingungen

Die Abgabe der Ware erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Besonderer Vereinbarung bedarf es, wenn der Besteller die gelieferten Ware/Artikeln im Rahmen seines gewerblichen Betriebes an einen Verbraucher weiterverkaufen möchte.

Durch Anklicken des Buttons "Bestellung absenden" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Nach dem Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie eine E-Mail, in der der Zugang Ihres Angebotes bestätigt und dessen Annahme erklärt wird. Mit dieser E-Mail ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Gleichzeitig erhalten Sie eine Rechnung für die bestellte Ware. Die Rechnung ist sofort ohne Anzüge fällig. Die Ware bleibt bis zum vollständigen Ausgleich des Kaufpreises im Eigentum von BARSFISCHER.

Die Lieferung der bestellten Artikel erfolgt erst dann, wenn der Forderungsbetrag - der Kaufpreis zzgl. der Lieferkosten- dem Bankkonto von BARSFISCHER gutgeschrieben worden ist.

5. Lieferung

Die Lieferung der Waren/Artikel erfolgt per Spedition oder Paketdienst zu den jeweilig dafür anfallenden Kosten. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die in der Bestellung angegebene Lieferadresse.

BARSFISCHER bemüht sich, die bestellten Artikel schnellstmöglich zu liefern.

Die Lieferzeit beträgt maximal 10 Tage.

Die Transportverpackung erfolgt in angemessener Form und dient der ordnungsgemäßen und schadensfreien Ankunft der bestellten Ware. Bitte prüfen Sie die Lieferung vor Annahme auf sichtbare Beschädigungen und bitten Sie den Zusteller in diesem Fall um Dokumentation dieser Schäden. Bitte verlangen Sie dann auch eine Kopie der Schadensmitteilung. Auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte und Ansprüche hat das keinen Einfluss.

6. Transportschäden

Das Transportrisiko übernimmt BARSFISCHER.

7. Mängelhaftung

Die Haftung von BARSFISCHER wegen der Mängel der bestellten Artikel richtet sich nach gesetzlichen Vorschriften.

8. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach der zu Zeit gültigen Rechtslage.

9. Fernabsatz/Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

 

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Vitalij Barlit

Triesdorfer Str.2

91522 Ansbach

Tel.: 0981/22044566

E-mail: barsbvn@hotmail.com

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 1 Monat ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 1 Monat ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 1 Monat absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

 

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

- zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;

- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

 

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

 

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

10. Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bedingungen unwirksam oder lückenhaft sein, behalten alle weiteren Bedingungen Ihre Gültigkeit.

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen worden sind, ist der Geschäftssitz von BARSFISCHER, sofern der Besteller Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

Mitglied im Händlerbund

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Hersteller


Wir versenden mit

Deutsche Post Deutsche Post
DHL DHL
DPD DPD
Hermes Hermes

Mehr anzeigen...


Partner